Reformierte Kirche Bremgarten

Die reformierte Kirche des Städtchens Bremgarten im Kanton Aargau wurde am 30. September 1900 eingeweiht.
Matthias Walter. Das Kirchlein von Bremgarten zeichnet sich mit seiner bescheidenen Dimension und seiner Lage etwas ausserhalb des Altstadtzentrums als typische Diasporakirche der Zeit um 1900 aus. Es handelt sich zudem um einen der letzten reformierten Schweizer Kirchbauten des Historismus.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre » 120 Jahre reformierte Kirche Bremgarten oder der Website der Dokumentation aller reformierten Kirchen im Aargau » www.ref-kirchen-ag.ch/kirchen.
Kirche Bremgarten (Foto: Roland Schellenberg) — Oktober 2021
P8290447 (Foto: Roland Schellenberg)
Eingang Kirche (Foto: Roland Schellenberg) — Oktober 2021

Ich und die Kirche

Eine sinnliche Entdeckungsreise in der reformierten Kirche Bremgarten mit Pfarrerin Corinne Dobler
Pfarrerin
Corinne Dobler
Birrenbergstr. 12
5620 Bremgarten

056 631 06 26

Starte beim eisernen Tor vor dem Haupteingang der Kirche: Wie wirkt die Kirche auf dich, wenn du vor ihr stehst?
Umrunde die Kirche einmal und betrachte die einzelnen Steine, mit denen sie gebaut ist. Wähle einen aus, der dir gefällt und berühre ihn: Wie fühlt er sich an?
Gehe nun zum Haupteingang mit der hölzernen Türe und den Eisenblättern drauf: Befühle das Holz der Türe und das Eisen. Bedenke beim Eintreten: Seit 120 Jahren gehen Menschen ein durch diese Tür.
Betrete den Kirchenraum und achte auf deine Gedanken, die dich dabei
begleiten. Wie heisst der Kirchenraum dich willkommen, wie riecht er ?
Finde dich in ihm zurecht : Wo ist es besonders hell, wo dunkel ? Ver-
weile dort mit deinem Blick für einige Momente. Welcher Teil der Kirche zieht deine Blicke auf sich? Gehe dorthin und betrachte ihn länger.
Betrachte nun den Kirchenraum aus verschiedenen Blickwinkeln
und Perspektiven.
Aus einer Ecke, aus der Mitte, vom Chor, schau nach oben und betrachte den Fussboden. Was macht diesen Raum besonders?
Betaste die verschiedenen Materialien, aus denen die Kirche gebaut ist, wie fühlt es sich an: das Glas, der Stein, das Holz, das Metall ?
Wähle dir ein Fenster aus: Mach mit Daumen und Zeigefingern ein Rechteck und betrachte die Fenster aus dem Ausschnitt des Rechtecks. Such dir einen Fensterausschnitt aus, der dir besonders gefällt. Versuche, ihn in Gedanken nachzuzeichnen.
Erkunde den Kirchenraum: Welche Botschaften des Christentums findest du im Raum? Beachte dabei die Gestaltung des Raumes (Wände, Decke, Kapitelle, Fenster, Emporen) und der Funktionsgegenstände (Abendmahlstisch, Lesepult, Gebetsbuch, Orgel, Kerzenleuchter). Wo findest du Spuren von Gemeinschaft?
Setze dich auf einen Stuhl: Wie hört sich Stille an? Wo ist Gott? Was brauchst du von hier für dein Leben? Zum Leben?
Für besonders Mutige: Gehe mit nackten Füssen durch die Kirche. Wähle dir einen Ort in der Kirche aus, der dir gefällt, und lege dich auf den Boden und betrachte den Kirchenraum von dort aus. Beende die Raumerfahrung mit einem Gebet oder guten Gedanken. Es ist auch möglich, eine Kerze anzuzünden oder eine Bitte in das Fürbittenbuch zu schreiben.

Kontakt von Di. bis Sa.

Sigristin Bremgarten
Monika Schüeber
Bärenmattstrasse
5620 Bremgarten

076 327 40 26

Hier finden Sie uns

Bärenmattstrasse 1, 5620 Bremgarten

Raumreservation