Kirchgemeindeversammlung vom 23. Juni 2019

Bericht von der Kirchgemeindeversammlung vom 23. Juni 2019
in der Reformierten Kirche Bremgarten

Grossmehrheitliche Zustimmung zu den Geschäften

Das Protokoll der letzten Versammlung, Jahresbericht und Jahresrechnung 2018, sowie die Wahl eines neuen Mitgliedes der Kirchenpflege und eines der Rechnungsprüfungskommission gaben zu keinen Diskussionen Anlass. Ebenso wurden die Wohnsitznahme ausserhalb der Kirchgemeinde eines Sozialdiakones und verschiedene Änderungen bei den Stellenpensen der Pfarrpersonen und der Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone genehmigt.

Genehmigung von Protokoll, Jahresbericht und Jahresrechnung

Sowohl das Protokoll der letzten Versammlung, als auch der Jahresbericht und die Jahresrechnung des vergangenen Jahres gaben zu keinen Diskussionen Anlass. Zum Jahresbericht wurde lobend erwähnt, dass er erstmals mit Farbfotos ergänzt worden war.

Wahlen

Nathalie Maillard wurde mit 62 Stimmen als neue Kirchenpflegerin gewählt. Bei den Gesamterneuerungswahlen im letzten Herbst konnte ein Sitz in der Rechnungsprüfungskommission noch nicht besetzt werden. Die Versammlung wählte nun (einstimmig) René Alder als neues Mitglied.

Personelles

Dem Antrag von Sozialdiakon Manuel Keller, ausserhalb der Kirchgemeinde Wohnsitz nehmen zu dürfen (für die ordinierten Dienste besteht grundsätzlich Wohnsitzpflicht innerhalb der Kirchgemeinde), wurde ebenso zugestimmt wie dem Vorschlag der Kirchenpflege zur Neuordnung der Pensen der Pfarrpersonen und der Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone. Dies als Ergebnis und Abschluss einer längeren Pilotphase, welche eine Überprüfung des Dienstleistungs-Angebotes beinhaltete und somit auch im personellen Bereich Anpassungen erforderte.

Einsetzung einer Arbeitsgruppe „Machbarkeitsstudie Bau von Alterswohnungen und Neubau JuPa“

An der Kirchgemeindeversammlung vom letzten November wurde ein Überweisungsantrag angenommen. Dieser verlangt eine Machbarkeitsstudie für den Bau von Alterswohnungen und den Ersatz des Jugendpavillons (JuPa) neben der Kirche in Widen. Kosten soll diese Studie 15'000 Franken. Die Kirchenpflege hatte das Geschäft somit für die nächste Kirchgemeindeversammlung zu traktandieren. Wegen des nicht unerheblichen finanziellen Risikos empfahl sie es jedoch zur Ablehnung.
Die Versammlung folgte diesem Antrag nicht. Sie sprach sich mit 37:24 Stimmen fürs Ausschaffen der Machbarkeitsstudie aus. Anschliessend genehmigte sie mit 42:16 Stimmen die 15'000 Franken. Zuvor hatten sich mehrere Rednerinnen und Redner dafür ausgesprochen, endlich vertieft abzuklären, was sich auf dem Land realisieren lasse. Die Kirchenpflege setzt nun wie verlangt eine Arbeitsgruppe ein. Resultate sollen an der Kirchgemeindeversammlung im Juni 2020 präsentiert werden.

Verschiedenes

Hier wurde von der Kirchenpflege über diverse Mutationen innerhalb der Behörde orientiert:
Corinne Heess trat im Frühjahr aus der Kirchenpflege zurück, weil sie aus der Kirchgemeinde wegzog. Sie betreute mit viel Engagement das Ressort Finanzen, was ihr nochmals verdankt wurde.
Der Vorsitzende verabschiedete seinen Bruder, Thomas Schellenberg, welcher mit einer Sonderbewilligung des Kirchenrates seit Anfang Jahr der Kirchenpflege angehört hatte; er wird voraussichtlich im Herbst zurücktreten. Sein Ressort (PR) übernimmt die soeben gewählte Nathalie Maillard.
Zu diskutieren gaben dann noch die Anzahl, sowie die Anfangszeiten der Gottesdienste. Erstens finden seit längerem nicht mehr jeden Sonntag in Bremgarten und Widen gleichzeitig Gottesdienste statt, und zweitens wurden die Gottesdienstzeiten angepasst, damit eine Pfarrperson vereinzelt am selben Sonntag an zwei Orten Gottesdienst halten kann. Mit 29:8 Stimmen abgelehnt wurde der Eventual-Antrag, wieder an jedem Sonntag Gottesdienste in Bremgarten und Widen zu halten. Die Diskussion um die Anfangszeit endete mit 23:23 Stimmen mit einem Patt, worauf Präsident Roland Schellenberg mit einem Stichentscheid gegen den Antrag stimmte. Er begründete seinen Entscheid damit, dass sich das ganze Projekt «Anzahl Gottesdienste pro Sonntag und Anfangszeiten» noch in einer Versuchsphase befinde.
Bänkli<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>203</div><div class='bid' style='display:none;'>3361</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>

Dokumente