Ruedi Bertschi stellt sich vor

Ruedi Bertschi - Segeln<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-bremgarten-mutschellen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>5197</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>
Am 1. August 2020 beginnt Pfarrer Ruedi Bertschi seine Anstellung in unserer Kirchgemeinde
Liebe Kirchgemeinde

Ich glaube an Gott. Aber noch viel wichtiger ist mir inzwischen die Gewissheit: Gott glaubt an mich.


Auf einem Bauernhof im aargauischen Dürrenäsch wurde ich 1961 geboren. Die Arbeit in Feld und Stall sowie die Jugendriege und der Schwingclub Kreis Kulm prägten meine Jugend. In Aarau besuchte ich das Wirtschaftsgymnasium. Glaubensmässig bekam ich in der «Jungen Kirche» und in der Jungschar so viel mit, dass es für mich nur noch eines gab: Pfarrer.

Nach der Ausbildung führte mein Weg zuerst ans Südende der Sahara. Als theologischer Lehrer arbeitete ich 10 Jahre im heissen Nordkamerun. Dort lernte ich meine Frau Claudia kennen. Und dort kamen auch unsere drei Töchter zur Welt.

Die nächste Station war der frische Thurgau mit seinen wunderbaren Menschen, aber auch mit Reiten und Segeln, mit Engagement als Dekan und in der Synode, mit Solidaritätsnetz-Verein und Einbürgerungskommission - und mit der Zugabe von zwei Jungs.

Mein Herz schlägt für eine lebendige Kirche, die so stark und so prächtig zerbeult ist, dass sie Raum hat für Menschen am Rande: Kranke, Fremde und solche, die wegen ihres vielen Geldes längst schon ziemlich arm geworden sind. Ich glaube an Gott. Aber noch viel wichtiger: Gott glaubt auch an dich und macht (wieder) reich.

Pfr. Ruedi Bertschi

Die Kirchenpflege lädt Sie zu seinem ersten Gottesdienst ganz speziell ein. Nutzen Sie die Gelenheit, ihn persönlich kennenzulernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen! Nach dem Gottesdienst wird ein Begrüssungs-Apéro offeriert.
Sonntag, 9. August, 10 Uhr, Ref. Kirche Bremgarten